Indikationen für eine Blutegelbehandlung

Der Blutegel ist ein wahres  Allround-Talent!

 

Er kann unter anderem eingesetzt werden bei:

  • Abszessen aller Art
  • Akute (Arthritis) und chronische (Arthrose) Entzündung der Gelenke
  • Bandscheibenerkrankung, akute (nur beim Hund)
  • Bandscheibenvorfall (Diskus prolaps)
  • Bisswunden
  • Blasenfunktionsstörungen
  • Blutergüsse, Quetschungen, Prellungen
  • Cauda Equina (Einengung der Nervenwurzeln im Lendenwirbel-Kreuzbein-Bereich)
  • Druckstellen (Sattel-, Geschirrdruck)
  • Ekzeme, Hotspots, Juckreiz (ohne Parasitenbefall), Leckekzeme (Hund)
  • Erkrankungen des Bänder- und Sehnenapparates
  • Equines Sarkoid
  • Euterentzündung (Mastitis)
  • Fesselträgerentzündung, Fesselgelenksgalle 
  • Furunkel der Haut
  • Gelenkgallen
  • Gelenkdegenerationen, Gelenkdysplasie (Schmerzlinderung!)
  • Gonarthrose( Kniearthrose)
  • Hautgeschwüre
  • Hautentzündungen, eitrige (Pyodermien)
  • Hauttransplantationen
  • Hufrehe, akut und chronisch
  • Hufrollenentzündung, Entzündung der Strahlbeinbänder *
  • Hufknorpelverknöcherung *
  • Kreuzbandverletzungen
  • Kreuzverschlag (begleitend, wenn dieser schon länger als 24 Std. anhält)
  • Lymphangitis im Anfangsstadium ("Blutvergiftung"), Entzündung der Lymphgefäße, Lymphknoten,  Lymphatische Stauungen
  • Mauke, lokale Symptome (in Kombination mit mit hohem Hygienestandard
  • Migräne (ja, gibt's auch bei Tieren!)
  • Mittelohrentzündung
  • Muskelverhärtungen (Myogelosen), Muskelschwäche (Myopathien), Muskelschwund (Muskelatrophie)
  • Narbenbehandlung, z. B. Kastrationsnarben, verhärtete Narben
  • Nebenhöhlenentzündung
  • Nervenentzündungen
  • Nüsternwarzen (Chancen 50:50)
  • Ohr-Ekzeme
  • Othämatome (Blutohr, nur beim Hund)
  • Patella-Luxation (ausgelöst durch Bänderschwächen)
  • Piephacke, Stollbeule
  • Phlegmone (Einschuss)
  • Rheuma (Symptom- und Schmerzlinderung)
  • Schale
  • Schwellungen, allgemein
  • Sehnen- und Sehnenscheidenentzündung (Tendinitis u. Tendovaginitis)
  • Spondylose sowie degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule (Schmerzlinderung!)
  • Stollbeulen *
  • Spat
  • Thrombosen, Ödeme
  • Tinitus
  • Venöse Stauungen u. Venenentzündungen
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Wirbelentzündungen (Spondylitis), Spondylarthrose (Arthrose der Facettengelenke)
  • Wundenheilung, offene, eitrige, schlecht heilende Wunden,
  • Zeckenbisse, entzündete

 * Therapie ist über einen längeren Zeitraum notwendig

 

 

Kontraindikationen

  • Anämien
  • Tiere mit einem geschwächten Immunsystem (und unter Cortisondauerbehandlung)
  • Geschwächte Tiere
  • extrem schlechter Allgemein-/Ernährungszustand, Kreislaufschwäche
  • Blutgerinnungsstörungen
  • schwere Leber- und Nierenerkrankungen
  • Extreme Allergien
  • Bekannte allergische Reaktionen auf die Blutegelinhaltsstoffe
  • Gastritis (Magenschleimhautentzündung)
  • Infektionskrankheiten
  • Diabetis mellitus
  • Tiere unter einem Gewicht von 5 kg (bei Kleintieren)
  • Maligne Tumoren (Egel fördern Zellwachstum)
  • Leukämie (pathogene blutbildende Organe)
  • Trächtigkeit
  • Viruserkrankungen
  • Sonstige akute Erkrankungen
  • Herzinsuffizienz
  • starker Durchfall
  • 48h vor einer OP
  • Magengeschwür (Ulcus ventriculi)
  • Quecksilberhaltige Medikamente (gerinnungshemmend)
  • Schmerzmittel (Blutverdünnung!) –Equipalazone, Rimadyl, Aspirin –mind. 3 Tage vor Behandlung absetzen.

 

Pferdephysiotherapie          Pferdeosteotherapie                Manuelle Therapie      

 

Akupunktur TCM                  Low-Level-Lasertherapie        Dry Needling/SPM 

 

Matrix-Rhytmus-Therapie    Blutegel-Therapie    Preise     Behandlung

Alexandra Kändler

Pferde-Osteotherapeutin

Pferde-Physiotherapeutin

Pferde-Akupunkteurin TCM

Pferdeosteotherapie

Dreiländereck

 

+ 49 (0)175-5966596

info@pferdeosteo-dreilaendereck.de

 

Rufen Sie mich einfach an 

oder nutzen Sie mein

Kontaktformular

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Pferdephysio-Dreiländereck Alexandra Kändler
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Pferdeosteotherapie Dreiländereck Alexandra Kändler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt