Akupunktur nach TCM

"Mit Akupunktur kann geheilt werden, was gestört ist - aber nie was zerstört ist!"

Erste Hinweise zur Tierakupunktur finden sich um 900 v.Chr. Zu dieser Zeit soll im damaligen Königreich Qin ein Reitergeneral, Sun Yang, gelebt haben, welcher als Tierarzt die Pferde der Truppen mit Hilfe von Akupunktur und Moxa leistungsbereit und gesund erhalten haben soll. Auch er arbeitete bereits nach dem Motto: Gesund erhalten ist einfacher, als gesund machen. Etwa aus der Zeit zwischen dem 2. Jahrhundert v. Chr. und dem 2. Jahrhundert n. Chr. stammen auch Funde von Holztafeln, welche Anleitungen und Darstellungen zur Akupunktur an Pferden enthalten.

 

Was ist Akupunktur?

Der Begriff Akupunktur wird abgeleitet von der lateinischen Bezeichnung acus = Nadel und pungere = stechen. Es wird also mit Nadeln, nämlich speziellen, sehr dünnen Akupunktur-nadeln in die Haut gestochen. Die Punkte, an denen die Nadeln eingestochen werden, sind genau definiert. Die Akupunktur ist eine nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode und kann somit auch während einer Tuniersaison angewandt werden.

Welche Methoden werden in der Tierakupunktur angewendet?

Bei der Akupunktur von Tieren bedient man sich meist der Laserakupunktur oder der Akupunktur mit Nadeln ggf. mit Verstärkung durch Moxibustion (Erwärmung von speziellen Punkten). Es gibt mittlerweile auch die Ohrakupunktur beim Tier, welche jedoch nicht immer gut angenommen wird und ich aus diesem Grund nicht praktiziere.

 

Wie wirkt Akupunktur?

Durch das Setzen einer Akupunkturnadel in einen Akupunkturpunkt kommt es im Gewebe zur Freisetzung von chemischen Stoffen und elektrischen Reizen, die über Nervenfasern und -zellen ins Rückenmark und von dort bis ins Großhirn weitergeleitet werden. Dort führen sie zu einer Hemmung der elektrischen Erregbarkeit der Hinterhornneurone. Der eigentliche Schmerzreiz kann nun nicht mehr in voller Stärke bis zum Grosshirn gelangen. So kommt es zu einer sofortigen schmerzlindernden Wirkung (sofortanalgetische Wirkung).

 

Die weitere Wirkung der Akupunktur beruht darauf, dass durch das Einstechen der Akupunkturnadeln (oder alternativ das Anregen der Punkte mit Hilfe von Laser oder Moxa) die Punkte aktiviert werden. Jeder Akupunkturpunkt hat bestimmte Indikationen und Wirkungs-weisen. Wird ein Punkt angeregt, werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und die dem Punkt zugeordneten Symptome/Erkrankungen können behoben werden. Dies ist jedoch fast nie mit nur einer Behandlung möglich, meist werden mindestens 3 Behandlungen benötigt. Gerade bei schon lange andauernden Störungen wie COPD, Headshaking,oder Sommerekzem sind in der Regel 5-6 Behandlungstermine nötig. Gerne erstelle ich Ihnen hierfür ein Pauschalangebot.

Ein toller Nebeneffekt der Akupunktur ist: Sie ist, bei Sachkenntnis und sachgemäßer Anwendung, eine nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode.

 

Ziel der Akupunktur ist es, nicht die Symtpome einer Krankheit zu bekämpfen, sondern vielmehr eine Harmonisierung des aus den Fugen geratenen engergetischen Gleichgewichts zu erreichen. Der Begriff "Krankheit" existiert in der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) überhaupt nicht. Jede "Erkrankung" entseht durch ein Ungleichgewicht der Körperenergien. Das auftretende Symptom ist daher nur eine zweitrangige Darstellung der vorrangig wichtigen vitalen Störung. Dieses Gleichgewicht gilt es wieder herzustellen:

Ist das Gleichgewicht in Ordnung, ist der Körper gesund!

Pferdephysiotherapie          Pferdeosteotherapie                Manuelle Therapie      

 

Akupunktur TCM                  Low-Level-Lasertherapie        Dry Needling/SPM 

 

Matrix-Rhytmus-Therapie    Blutegel-Therapie    Preise     Behandlung

Alexandra Kändler

Pferde-Osteotherapeutin

Pferde-Physiotherapeutin

Pferde-Akupunkteurin TCM

Pferdeosteotherapie

Dreiländereck

 

+ 49 (0)175-5966596

info@pferdeosteo-dreilaendereck.de

 

Rufen Sie mich einfach an 

oder nutzen Sie mein

Kontaktformular

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Pferdephysio-Dreiländereck Alexandra Kändler
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Pferdeosteotherapie Dreiländereck Alexandra Kändler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt